AutoSleep – Einfache Schlafüberwachung

Wer jahrelang schlecht geschlafen hat, weiß guten Schlaf erst zu schätzen. Nun, je nachdem ob das erste an was man denken kann nachdem man aufgewacht ist, Schmerz oder Schlaf ist, kann man davon ableiten nicht so tief geschlafen zu haben. Wer nicht gut schläft bzw. nicht gut einschlafen kann, dem kann ich nur das Thema Meditation empfehlen, sofern der nicht ausreichende Schlaf, keine anatomischen oder gesellschaftlichen Hintergründe hat.

Wer eine AppleWatch sein Eigen nennt, kann um die Schlafqualität zu messen,  auf diverse Schlaftracker zurückgreifen, die die Bewegung der AppleWatch messen und dadurch ein Schlafprofil ableiten können. Auch Fitnesstracker, in der Regel recht günstig zu erwerben, haben teilweise solche Funktionen. Sicherlich darf man solche Daten nicht überbewerten, aber sie geben zumindest eine Grundlage und einen Vergleichswert zu anderen Tagen.

Heute möchte ich eine App für Apple-Geräte, optimaler Weise mit AppleWatch, empfehlen. Autosleep.

Autosleep hat, gegenüber ähnlichen Apps, einen Vorteil. Man muss sich nicht darum kümmern. Einmal konfiguriert möchte die App gern selbst erkennen wann man schläft oder nicht. Sie erkennt ob man die AppleWatch trägt und wenn nicht wertet die App zumindest von wann bis wann sie am Ladegerät gehangen hat. Funktioniert bei mir recht gut.

 

2018-11-13T20:51:29+00:00

Kommentar verfassen